Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Publikationen
Copyright Hinweis

Pixabay: https://pixabay.com/en/books-library-shelf-literature-691980/

[CC0 Creative Commons Lizenz]

Publikationen

Gemeinsame Veröffentlichungen

Veröffentlichungen aus den Arbeitsstellen

2018

2018

Farbkleckse und Gemüse für die City

Sie sind immer für eine Überraschung gut. Die Mitarbeiter der Jobbörse. Im Rahmen des Projekts "subKULTan" der katholischen Betriebsseelsorge Ostwürttemberg haben die Langzeitarbeitslosen jetzt 20 Hochbeete für die Stadt Aalen gebaut. Die sollen jetzt von Kindergartenkindern bemalt und bepflanzt werden. Die Beete sind dann in der Innenstadt ab 6. Mai zu bestaunen.

Ansprechpartner:

2018

Digitalisierung im Arbeitsleben

Die Digitalisierung verändert den Zugang zur Welt. Wir nennen das "Welt-Aneignung". Wir sind dem ausgeliefert wie einem Gewitter, bei dem man keinen Unterschlupf findet. Wir spielen alle damit, ohne die Regeln zu kennen. Dort sollten wir dringend ansetzen und uns in die Gestaltung von Arbeit 4.0 ständig, immer und kritisch einmischen.

Ansprechpartner:

2018

Für eine radikal reformierte Arbeitsgesellschaft! Grundpositionen und Impulse

Der sozialethische Arbeitskreis Kirchen und Gewerkschaften hat einen Zwischenruf zur Digitalisierung der Arbeitswelt verfasst. Neben einer Situationsanalyse finden sich Impulse für eine menschengerechte Gestaltung der digitalen Transformation. Paul Schobel hat bei der Entwicklung des Papiers mitgewirkt.

Ansprechpartner:

2018

Zoll ist präsent

Die Kolleginnen und Kollegen von der Finanzkontrolle Schwarzarbeit arbeiten seit Beginn sehr eng mit der Betriebsseelsorge zusammen. Hans-Dieter Kainzbauer-Hilbert im besonderen Maße. Das ist nicht selbstverständlich. Deshalb ein Dank an dieser Stelle
2018

Die Idee war sehr gut

Im Juli 2012 haben Inge Hamm und Wolfgang Herrmann all jene eingeladen die sich für die Rechte und Anliegen von Abhängig Beschäftigten bei S21 engagieren. Die Idee war sehr gut und das Arbeitnehmernetzwerk besteht nun seit 5 Jahren.
Viel Freude beim Lesen.
2018

Kommunikation ist der Garant für gutes Arbeiten

Vom Leben auf der Baustelle. Die Ausgabe 2015 berichtet darüber und stellt verschiedene Personen vor.
Viel Spaß beim Lesen.
2018

Die Würde des Menschen

Die Würde des Menschen ist unanstastbar. So steht es im Grundgesetz geschrieben. Doch die Würde sie wird auch mit Füßen getretten. Jeder fordert sie für sich ein, aber wenige engagieren sich und treten dafür ein.
Die Würde des Menschen ist ein kostbares Gut.

2017

2017

Arbeitsinspektionen in einer globalisierten Welt

Ein Positionspapier der deutschen Kommission Justitia et Pax und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)
(Das Dokument ist Ergebnis der Arbeit der Arbeitsgruppe Kirche und Gewerkschaften unter Beteiligung der Betriebsseelsorger Wolfgang Herrmann und Peter Hartlaub).
2017

REDER – European Network for a Fair and Responsable Posting

Zusammenstellung wichtiger Ergebnisse / Erträge aus dem von der Europäischen Union geförderten „Projekt für eine faire und verantwortliche Entsendung in Europa“ (Dokument nur auf englisch verfügbar).
2017

Wer teilt gwinnt

Es scheint wohl leichter zu sein einen Mantel zu teilen als den Reichtum.
Der Heilige Martin der u. a. auch Patron der Patron Europas ist zeigt uns welcher Reichtum im teilen steckt.
Zum Heiligen Martin hat die Betriebsseelsorge ein Wort zum Sonntag geschrieben. Viel Spaß beim lesen.

2016

2015

2015

Publikation eines Vortrags von Betriebsseelsorger Wolfgang Herrmann

Vortrag an der Universität Strasbourg (Januar 2015)
2015

Heimat auf Zeit

Weltweit sind Millionen vom Menschen als Arbeitsnomaden unterwegs. Sie bauen Brückern oder Tunnels, Häuser oder Straßen. Sie sind unterwegs und nehmen vieles auf sich. Manchmal zu viel und der "Preis" dafür ist sehr hoch.

2014

2014

Bevor ich sterbe

Rolf Siedler hat zusammen mit Martin Jahn und dem Künstler Andreas Böhm die Aktion "Bevor ich sterbe" in einem liebevoll gestalteten Buch dokumentiert. Vier Wochen lang stand eine große Wand vor dem Haus der kath. Kirche in Aalen, auf der Passanten ihre Gedanken zum Satz "Bevor ich sterbe" niederschreiben konnten. Was dort geschrieben wurde, ist auf Fotos festgehalten und im Buch zusammengestellt worden.

2013

2012

2011

2011

Stundenschlaf auf Standby. Burnout - Erkennen und Handeln

Carola Köffler und Rolf Siedler haben gemeinsam eine informative, praxisnahe und kritische Broschüre zum Thema Burnout herausgegeben. Leider ist die gesamte Auflage der Broschüre vergriffen. Eine Neuauflage ist in Arbeit.

2010

2008

2008

Gesichter der Arbeit

Werner Langenbacher und Rolf Siedler haben zusammen mit dem Fotographen Jo. E. Röttgers zum Abschied von Paul Schobel ein Buch mit dem Titel "Gesichter der Arbeit" herausgegeben. 52 Fotos von arbeitenden Menschen in aller Welt - eines für jede Woche - bilden die Grundstruktur. Rolf Siedler hat seine Gedanken dazugestellt und in der Mitte des Buches ist eine prägnante Predigt von Paul Schobel festgehalten.
2008

Bleibe hier und schaffe mit uns. Mit Betriebsseelsorger Paul Schobel im Gespräch

Hartmut Zweigle und Rolf Siedler im Gespräch mit dem langjährigen Leiter der Betriebsseelsorger Paul Schobel. Friehelm Hengsbach hat ein Geleitwort dazu verfasst.

2005

2003

2003

2003: Betriebseinsatz bei DAIMLER Sindelfingen (Woche 4)

Tagebuch "Woche 4" des Betriebsseelsorgers Wedl beim vierwöchigen Betriebseinsatz in der Endmontage des Mercedes-Werks Sindelfingen der Firma DAIMLER
2003

2003: Betriebseinsatz bei DAIMLER Sindelfingen (Woche 3)

Tagebuch "Woche 3" des Betriebsseelsorgers Wedl beim vierwöchigen Betriebseinsatz in der Endmontage des Mercedes-Werks Sindelfingen der Firma DAIMLER
2003

2003: Betriebseinsatz bei DAIMLER Sindelfingen (Woche 2)

Tagebuch "Woche 2" des Betriebsseelsorgers Wedl beim vierwöchigen Betriebseinsatz in der Endmontage des Mercedes-Werks Sindelfingen der Firma DAIMLER
2003

2003: Betriebseinsatz bei DAIMLER Sindelfingen (Woche 1)

Tagebuch "Woche 1" des Betriebsseelsorgers Wedl beim vierwöchigen Betriebseinsatz in der Endmontage des Mercedes-Werks Sindelfingen der Firma DAIMLER

2000

1990