Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
GruppeDiskussion1.jpeg
Team im Gespräch I
Copyright Hinweis

Betriebsseelsorge

Ulm
Ulm
-

Selbsthilfegruppe bei Mobbing und Konflikten

Die Selbsthilfegruppe der Konflikt- und Mobbing-Hilfe Ulm/Neu-Ulm bietet einen Raum zum vertraulichen Gespräch für Menschen, die in betrieblichen Konflikten stehen oder sich gemobbt fühlen.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich

jeden dritten Dienstag im Monat

im Bischof-Sproll-Haus, Olgastraße 137, Saal im Hof, Zugang über die Einfahrt rechts vom Haupteingang.

Die Mobbing-Selbsthilfegruppe bietet ihre Beratung während der Corona-Krise  auch telefonisch an. Bitte vereinbaren Sie über das Telefon oder per Mail einen Telefontermin. Das Telefon ist von Montag  bis Freitag  von 11 - 15 Uhr besetzt.

Geleitet wird die Gruppe von Edith Pfeiffer und Brigitte Strahl

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 0162/8348340

oder: shg.mobbing.ulm@gmx.de

Zugehörige Arbeitsfelder

Mobbinghotline

Wenn der Arbeitsalltag Leiden schafft... gibt es Hilfe Beratung in betrieblichen Konflikten/Mobbing