Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Bündnis gegen Altersarmut_1.jpg
Logo Bündnis Altersarmut
Copyright Hinweis

Bündnis gegen Altersarmut

Leitung

Bündnis gegen Altersarmut Baden-Württemberg

Forderungspapier für den Koalitionsvertrag zwischen
SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP

Die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP haben begonnen.

In Anknüpfung an die digitale Veranstaltung des Bündnisses gegen Altersarmut Baden-Württemberg am 26. August 2021 möchten wir uns in diesen Prozess konstruktiv einbringen.

Wir fordern, dass sich die künftige Bundesregierung mit voller Aufmerksamkeit der Beseitigung von Armut im Alter widmet. Ziel muss es sein, eine gute Versorgungslage im Alter sicherzustellen und dabei die Lebenslage, insbesondere für die akut von Altersarmut Betroffenen und Bedrohten, zu verbessern. Hier bedarf es einer klaren bundespolitischen Strategie, die wirksame Rahmenbedingungen zur Prävention festlegt und flächendeckende Maßnahmen gegen die Auswirkungen von akuter Armut im Alter ergreift.

In unserem Bündnis-Positionspapier haben wir bereits ausgeführt, welche gezielten Maßnahmen in verschiedenen Bereichen notwendig sind, um die Lebenslage der Betroffenen spürbar zu verbessern. Manche Punkte wurden bereits positiv im Sondierungspapier aufgenommen. Einiges allerdings vermissen wir oder sehen Verbesserungsbedarf.

Lesen Sie hier weiter:

Zugehörige Arbeitsfelder

Bündnisarbeit

Ein Ziel der Betriebsseelsorge ist es, ein stabiles „Netzwerk der Solidarität“ zwischen Arbeitenden und Arbeitslosen, Kirchen und Gewerkschaften…