Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Böblingen.jpg
Böblingen
Copyright Hinweis

Catkin auf Pixabay

Böblingen

Gemeinsame Aktion des DGB-Kreisverbandes Böblingen und der Betriebsseelsorgen

Zusammen mit der evangelischen Betriebsseelsorge und dem DGB Kreisverband Böblingen bedankten wir uns bei vielen Kollegen:innen in den Supermärkten.
In den Tagen vor Weihnachten arbeiten sie auf Hochtouren. Auch wenn die Schlangen an den Kassen jetzt wieder länger sind, oder manches Regal vielleicht schon leer ist , bitte begegnet ihnen mit Respekt! Sie tun alles, damit wir ein schönes Fest haben!
Und ein DANKESCHÖN oder FROHE WEIHNACHTEN zu wünschen ist sogar völlig kostenlos und tut gerade in diesen Zeiten doppelt gut!

Als kleines Dankeschön für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Lebensmitteleinzelhandel waren Aktive des DGB-KV Böblingen und der Betriebsseelsorgen der beiden Kirchen am 21.12.2021 in Böblingen und Sindelfingen unterwegs. Sie besuchten die Supermärkte von Lidl, Netto, Penny, Kaufland und Real, um den Beschäftigten für ein weiteres Jahr ihrer Arbeit unter der Last der Pandemie zu danken. Alle bekamen eine Geschenktasche mit kleinen Überraschungen sowie eine Karte mit Worten des Dankes für die Arbeit und einem Weihnachtsgruß.

An die 200 Tüten wurden so an die überwiegend weiblichen Mitarbeiterinnen in Sindelfingen und Böblingen verteilt. Die Geste kam sehr gut an, die Beschenkten haben sich wirklich gefreut. Bei Lidl hat sich der Bezirksleiter eingemischt, die Tüten wieder eingesammelt und uns ausrichten lassen, in Lidl-Filialen sei das nicht erlaubt. Wir danken für die Unterstützung, neue Gewerkschaftsmitglieder zu gewinnen. Bei Kaufland dagegen herrschte große Begeisterung; dort wurde dafür gesorgt, dass alle der ca. 100 Beschäftigten den Weihnachtsgruß bekommen. (Text und Bild/ Georg Patzek/DGB)