Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Foto RT
Reutlingen
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 10:43

ArbeitSwelt Reutlingen vor Ort

Streik bei Sauter Feinwerktechnik in Metzingen

Das Netzwerk ArbeitSwelt Reutlingen war am 1. Februar mit Betriebsseelsorger Diakon Matthias Schneider beim Streik der Kolleginnen und Kollegen der Firma Sauter Feinwerktechnik in Metzingen präsent.

Im Rahmen des Betriebsbesuches sprach er ein Grußwort zur streikenden Gewerkschaft und bestärkte sie und die Gewerkschaft IG Metall  in ihrem Kampf. Matthias Schneider erklärte seine Solidarität mit Betriebsrat, Belegschaft und IG-Metall. Er wies auf die Notwendigkeit einer Partnerschaft auf Augenhöhe hin und betonte, dass nur durch flächendeckende Tarifbindung gute und gerechte Arbeitsbedingungen zu halten sind. Der Abschied aus der Tarifbindung bedeute immer ein Absenken der erkämpften Standards auf dem Rücken der Belegschaft.

Im Sommer 2017 hatte Sauter Feinmechanik den Austritt aus dem Arbeitgeberverband erklärt. Seitdem verweigerte sich die Geschäftsleitung sämtlichen Versuchen der IG Metall, über die Wiederherstellung der Tarifbindung ins Gespräch zu kommen und provozierte so die Eskalation.

Nach der Urabstimmung am 31. Januar waren ab dem 1. Februar insgesamt fünf Streiktage und weitere 36 Stunden Verhandlung nötig, um den Durchbruch zu erzielen.

Die Entschlossenheit der Belegschaft und die Begleitung durch die IG Metall haben sich gelohnt!!  Die Firma Sauter Feinmechanik ist wieder tarifgebunden!

Die Tarifbindung bringt den Beschäftigten Sicherheit, klare tarifliche Ansprüche und Einkommenssteigerungen. 

Glückwunsch und gut so!