Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
GG70_4
Ravensburg
Grundgesetz
Freitag, 24. Mai 2019 - 13:53

70 Jahre Grundgesetz – Ravensburg feiert mit einem Bürgerfest

Wie können sich junge Menschen mit dem Grundgesetz auseinandersetzen und wie lassen sie sich für die Grundwerte begeistern? Dies war die Ausgangsfrage, die sich dem Projektteam unter Leitung von Betriebsseelsorger Werner Langenbacher stellte, als man sich der Herausforderung stellte, wie 70 Jahre Grundgesetz gefeiert werden können. So entschlossen sich die Projektpartner unter Mitwirkung der Stadt und der Schirmherrschaft von OB Dr. Daniel Rapp, sich an die Schulen zu wenden. Die Idee war, dass Schüler*innen sich mit einem der ersten zwanzig Grundgesetzartikeln beschäftigen und diesen künstlerisch gestalten. Eine große Zahl von Schulen haben die Idee aufgegriffen und sich an die Arbeit gemacht. Es entstanden Plakate, Filme, Podcast, Musikbeiträge, Online-Präsentation und von einem Medienverlag kam auch ein Poetryslam. All diese Präsentationen wurden beim Bürgerfest am Grundgesetztag auf dem Marienplatz in Ravensburg beim Bürgerfest vorgestellt. Bei strahlendem Sonnenschein gab es nachmittags von 15:00 -18:00 Uhr kostenlosen Kuchen mit Kaffee, der von Bäckereien, der Großküche des ZfP-Weissenau und von Weltpartner gespendet wurde. Über 250 Bürger*innen ließen sich dazu einladen, an gedeckten Tischen Platz zu nehmen und auf das Grundgesetz anzustoßen.
Vielen Dank allen Beteiligten, besonders auch den beteiligten Schülern und Lehrern. Ebenso gilt unser Dank den Sponsoren: Weltpartner, den Bäckereien Frick, Heinrichs, Honold und der ZfP- Südwürttemberg Großküche.

Ebenso gilt unser Dank den Sponsoren: Weltpartner, den Bäckereien Frick, Heinrichs, Honold und der ZfP- Südwürttemberg Großküche.

Beitrag des Spohngymnasiums Art. 3