Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Lieferkettengesetz aktuell1.jpg
Lieferkettengesetz jetzt!
Leitung

Katholische und evangelische Kirche zum Lieferkettengesetz:

Wichtiger und notwendiger Schritt zum Schutz von Menschenrechten


"Der Leiter des Kommissariats der Deutschen Bischöfe – Katholisches Büro in Berlin, Prälat Karl Jüsten, und der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union, Prälat Martin Dutzmann, haben am 28. Mai 2021 die Einigung der Koalition zum Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten ausdrücklich begrüßt. Die Verabschiedung des Gesetzes noch in dieser Legislaturperiode sei ein wichtiger und notwendiger Schritt, um den Schutz von Menschenrechten und Umwelt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zu stärken...".

Lesen Sie hier die vollständige Pressemitteilung:

Der im  Februar  erschienene EKD-Text „Verantwortung in globalen Lieferketten - Ihre menschenrechtliche und sozial-ökologische Gestaltung aus evangelischer Perspektive“ steht zum Download auf

 

zur Verfügung.