Direkt zum Inhalt
Katholische Betriebsseelsorge
Diözese Rottenburg-Stuttgart
Seminarteilnehmer im Kleinwalsertal
Copyright Hinweis

Michael Brugger

Aalen

Dr. Rolf Siedler

Betriebsseelsorger, Wirtschaftsmediator
Telefon
07361 590 21
E-Mail
aalen@betriebsseelsorge.de

Ich habe in Tübingen und Wien Theologie und Philosophie studiert. Nach dem Studium folgte ein für mich prägendes Jahr in einem Elendsviertel in Santiago de Chile. Es folgten Zivildienst und die Ausbildung zum Jugend- und Heimerzieher in Rottweil. Fünf Jahre Engagement im Bereich kirchliche Jugendarbeit mit dem Schwerpunkt Politik und Kultur schlossen sich daran. Diese Erfahrungen dienten als Basis für meine Doktorarbeit "Feel it in your body". Aus der Perspektive der Ethik habe ich mich mit Jugendmusikkultur auseinandergesetzt. Vor 23 Jahren begann ich in Aalen als Betriebsseelsorger. Diese wertvolle Arbeit habe ich in all den Jahren gerne gemacht.

Ich bin verheiratet, wir haben drei erwachsene Kinder. Wir bewirtschaften naturnah einen kleinen Bauernhof mit Schafen. Zudem mache ich seit vielen Jahren mit Freunden Musik.

Veröffentlichungen

2018

Farbkleckse und Gemüse für die City

Sie sind immer für eine Überraschung gut. Die Mitarbeiter der Jobbörse. Im Rahmen des Projekts "subKULTan" der katholischen Betriebsseelsorge Ostwürttemberg haben die Langzeitarbeitslosen jetzt 20 Hochbeete für die Stadt Aalen gebaut. Die sollen jetzt von Kindergartenkindern bemalt und bepflanzt werden. Die Beete sind dann in der Innenstadt ab 6. Mai zu bestaunen.

Ansprechpartner:

2018

Digitalisierung im Arbeitsleben

Die Digitalisierung verändert den Zugang zur Welt. Wir nennen das "Welt-Aneignung". Wir sind dem ausgeliefert wie einem Gewitter, bei dem man keinen Unterschlupf findet. Wir spielen alle damit, ohne die Regeln zu kennen. Dort sollten wir dringend ansetzen und uns in die Gestaltung von Arbeit 4.0 ständig, immer und kritisch einmischen.

Ansprechpartner: